Nora Roberts – Frühlingsträume

© randomhouse

Original Titel: Visons in White

ISBN: 978-3-453-40742-8

Genre: Romantik

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Bride Quartet“-Reihe: Teil 1

Protagonist(en): Mac und Carter

Bemerkung: Taschenbuch

Inhalt: Die Freundinnen Parker, Emma, Laurel und Mac haben ihre Hobbys zum Beruf gemacht und eine Hochzeitsagentur gegründet, wo jeder seine Aufgabe hat. Mac ist mit Leib und Seele Fotografin. Für einen Mann ist da kein Platz. Doch dann lernt sie den charmanten und intelligenten Carter kennen und ihr geordnetes Leben gerät aus den Fugen.

Meine Meinung: „Frühlingsträume“ ist der erste Teil einer romantisch und charmant geschriebenen Tetralogie von Nora Roberts. Die Protagonisten der Reihe sind vier beste Freundinnen, die sich gemeinsam mit einer Hochzeitsagentur einen Namen um New York City gemacht haben.

Mac ist Fotografin und geht in ihrer Arbeit auf. Sie liebt es mit ihren Freundinnen gemeinsam zu arbeiten und zusammenzuleben. Von Männern will sie nichts wissen, nicht zuletzt, weil sie mit ansehen musste, wie ihre Mutter und ihr Vater sich haben scheiden lassen und sich ihre egozentrische Mutter von einer in die nächste Beziehung stürzt. Doch dann lernt sie Carter kennen. Eigentlich kennen sich die beiden schon von früher aus Schulzeiten. Carter hat sich zu einem attraktiven Mann entwickelt und lässt Macs Herz höher schlagen.

Mac wird hier als selbstbewusste Powerfrau beschrieben, die jedoch einen weichen Kern hat. Von ihrer Mutter nicht viel Zuwendung erhalten, konnte sie seit ihrer Kindheit auf die Liebe ihrer besten Freundinnen zählen.
Carter wird als liebenswerter und charmanter Mann dargestellt, der in manchen Situationen zu Tollpatschigkeit neigt, aber genau das macht ihn so liebenswert.

Viel Spannung darf man hier nicht erwarten, es geht vor Allem um verschiedene Hochzeiten und die Arbeit der Agentur. Die Schwester von Carter will heiraten und engagiert die Agentur um Mac, wodurch sie und Carter nun öfter miteinander zu tun haben.

Ich finde die Freundinnen harmonieren sehr gut miteinander und es ist schön zu lesen, wie sie sich gegenseitig stärken.

Die Geschichte zieht sich an manchen Stellen ein wenig und es geht vielleicht eine Spur zu oft nur um die Hochzeitsagentur. Das wird mit der Zeit etwas langweilig.

Ansonsten ist das ein sehr schöner Auftakt einer neuen Reihe von Nora Roberts und nachdem die Freundinnen, sowie auch schon einige Männliche Charaktere der nächsten Teile interessant beschrieben wurden, macht es Neugierig wie es weitergeht.

Résumé: Romantisch, liebevoll, zum Träumen. Ein Buch zum abschalten.

Bewertung:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s