Susan Mallery – Wer hat Angst vorm starken Mann

Original Titel: Finding perfect

ISBN: 3899419901

Genre: Liebesroman

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Fools Gold“- Reihe: Teil 3

Protagonist(en): Pia O’Brian und Raoul Moreno

Bemerkung: E-Book

Inhalt: Wenn es ums Organisieren geht, ist Eventplanerin Pia O’Brien unschlagbar. Aber das geht jetzt doch ein wenig zu weit: Ihre beste Freundin hat ihr drei befruchtete Eizellen und die Bitte, diese auszutragen, hinterlassen. Natürlich würde Pia gerne den letzten Wunsch ihrer Freundin erfüllen, aber der Gedanke daran, alleinerziehende Mutter von Drillingen zu werden, bringt sie beinahe um den Verstand. Sie kann ja nicht mal eine Zimmerpflanze am Leben erhalten! Da hilft es auch nicht, dass sie ausgerechnet jetzt Raoul Moreno kennenlernt. In seiner Nähe kann sie nämlich gleich zweimal keinen klaren Gedanken fassen. Doch dann schlägt er ihr einen Plan vor, der all ihre Sorgen auf einen Schlag zerstreuen könnte. Aber kann ein so unkonventioneller Anfang wirklich die perfekte Lösung sein?

Meine Meinung: Susan Mallery hat hier wieder einen wunderbar romantischen Roman geschrieben, der jeder Leserin ein Kribbeln im Bauch beschert. 😉 Es ist der 3. Teil der „Fools Gold“-Reihe, der mich nach einem nicht ganz so tollen 2. Teil, wieder vollends begeistert hat.

Die Geschichte fängt gleich mit voller Aufregung an, so erfährt Pia O’Brian im ersten Kapitel, das ihr die drei befruchteten Eizellen von ihrer verstorbenen Freundin vermacht wurden. Sie fällt aus allen Wolken und kann es kaum fassen. Gut das ihr Geschäftstermin Raoul Moreno gerade in ihrem Büro ist, als sie einen Nervenzusammenbruch erleidet. Sie kommt nicht umhin ihm ihre verzwickte Lage zu erklären und somit ist er der erste der von ihren Problemen erfährt und dadurch ihr Vertrauter in der nächsten Zeit. Natürlich knistert es ganz gewaltig bei all ihren zufälligen oder geplanten Treffen und Raoul macht ihr irgendwann ein Angebot, welches Pia zum nachdenken bringt.

Pia fand ich sofort sympathisch. Schon in den ersten beiden Teilen hab ich mich auf ihre Geschichte gefreut. Sie ist ein liebenswerter Mensch, sie ist für die Organisation der Veranstaltungen in Fools Gold verantwortlich und kümmert sich liebevoll um ihre Freunde und die Stadt. Nur denkt sie, dass sie so gar nicht für Haustiere, Pflanzen und geschweige denn drei Kinder sorgen kann.
Raoul ist natürlich ein perfekter, gutaussehender Mann (aber ich mag es so 😆 ) mit einer schwierigen Kindheit. Er wurde von einem Ex-Footballspieler und einer Bäckerin in seiner Jugend von der Straße geholt und das kam mir doch irgendwie bekannt vor. Genau, der Ex-Footballspieler war Hawk und die Bäckerin Nicole aus dem Roman „Frisch verlobt“. Das war toll wieder was von altern Bekannten zu lesen.

Die Handlung war sehr interessant. Es wurde ein Thema aufgegriffen, welches nicht alltäglich ist und sowieso von vielen Seiten zwiespältig betrachtet wird. Ich konnte mich gut in Pia hineinversetzten, ihre Ängste was sie nun tun soll, ob sie sich die Embryonen nun einsetzen lassen soll oder nicht, nachvollziehen. Ich bin begeistert, wie die Leute aus der Kleinstadt hinter Pia stehen.
Ein bisschen genervt dagegen haben mich jedoch dieses Jungesellenfestival und diese Busladungen von Männern, die kamen, weil in der Presse umhergeht, dass in Fools Gold zu viele Frauen leben und zu wenig Männer. Diese Nebenhandlung war nichts Halbes und nichts Ganzes.
Die Handlung um den Nebencharakter Peter, der Raoul auffällt, weil er eine ähnliche Kindheit hatte wie Peter, jedoch hat mir wieder gefallen.

Das Ende ist nicht überraschend, aber es ist immer wieder schön zu lesen, wie die Protagonisten ihren Weg finden. Es kam mir nicht vor, als wäre es das Ende der Reihe, so wurde auf zu viele Charaktere genauer eingegangen, von denen man mehr lesen möchte. Z.B. die Drillinge Nevada, Dakota und Montana, wobei ich arge Probleme gehabt habe sie auseinander zu halten. Und soweit ich weiß, gibt es auch eine neue Reihe über die Drillinge und ich freue mich darauf ihre Geschichten zu lesen.

Résumé: Romantisch, rührend, schön. Mal wieder wunderbare Unterhaltung.

Bewertung:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s