Schöne Momente der letzten Woche

So Leute, da bin ich nun wieder. Habe ja die Dokumentation der schönen Momente etwas schleifen lassen, weil ich im Urlaub war und nicht ganz so viel Zeit hatte. Deswegen trag ich jetzt mal ein bisschen nach.

Urlaub, das sagt ja eigentlich schon alles. Eigentlich war quasi die ganze Woche ein einziger schöner Moment. 😆 Wir haben unseren Ulaub am schönen Bodensee genossen. Das Wochenende vorher begonnen in Bad Waldsee bei und mit Freunden und geendet hat es am darauffolgenden Wochenende (also das letzte) ebenfalls bei und mit Freunden in Esslingen verbracht. Und in der Mitte waren wir am Bodensee. Ein bisschen hat man ja schon an meinen Bildern des Tages erkannt was wir gemacht haben. Ich war schon als Kind ein paar Mal in der Gegend, mal auf der einen Seite Nahe Bregenz und Lindau, mal auf der anderen Seite bei Mainau und in Schaffhausen. Wollte gerne schauen, wie sich alles verändert hat und ob ich auch was wiedererkenne. Deswegen hab ich mir vorher nochmal Fotos angeschaut. Es war teilweise also eine Reise in die Vergangenheit. Zu viel muss ich gar nicht schreiben, einen ausführlichen Bericht gibt es auf unseren anderen Blog (StephSteff), ist aber noch in Arbeit.
Hier ein paar schöne Momente im Überblick:

  • Wir waren im Maislabyrinth, das war witzig. Sowas wollte ich schon immer mal machen. Punkt auf meiner Liste also erledigt. 😉
  • Bogenschießen war eine spontane Idee und hat riesigen Spaß gemacht. Ich wurde zwar etwas deprimiert, als ich zum Ende hin immer weniger getroffen hab, aber im Großen und Ganzen kann ich mir vorstellen, das nochmal zu machen.
  • Raubvogelschau auf dem Pfänder (bei Bregenz), das war ein echtes Erlebnis. Und es gab sogar einen Weißkopfseeadler!
  • Die Insel Mainau gefiel mir sehr gut. Da war ich wie bereits geschrieben als Kind schon, aber um ehrlich zu sein, ich erinnere mich nur noch an die Spielplätze und die waren völlig erneuert und ganz anders (der große Spielplatz war eine richtige Wasserlandschaft und einen Sinnesspielplatz hatten sie gleich daneben. Da wär ich gern nochmal Kind gewesen)
  • Minimundus  war cool. Wenn man schon das Geld nicht hat weiter weg zu reisen und sich Sehenswürdigkeiten ferner Länder anzuschauen, dann sieht man sie hier wenigstens mal in Miniaturgröße. 😉
  • Toll fand ich es auch in Schaffhausen am Rheinfall. Spektakulär. Das hatte ich auch noch so in Erinnerung (gut, da ändert sich ja auch nicht so viel, ist ja nicht so, als hätte der Rhein jetzt beschlossen woanders lang zu fließen und der Wasserfall wäre einfach mal weg. :lol:)
  • Und zu guter Letzt natürlich Paintball spielen mit Freunden. Da musste ich zwar viele blaue Flecke in Kauf nehmen (war ich denn die Zielscheibe oder was? 😉 ), aber das hat richtig Spaß gemacht. Tut natülich weh so ein Farbbällchen abzubekommen, aber nur kurz. Ist auszuhalten.

Jetzt haben wir noch ein Paar Tage in der Heimat. Mal schauen, wie wir hier unsere letzten Urlaubstage verbringen. Gestern haben wir nur zu Hause gefaulenzt und Fotos sortiert, Wäsche gewaschen und solches Zeug gemacht. Nein sag ich da nur, ich möchte jetzt nicht jeden Tag nur rumgammeln. Ich muss noch n bissl was „erleben“. Na mal schauen was die Tage noch so bringen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s