Ich bin gespannt

So liebe Leser,

auf gehts. Heute fahren wir nach Düsseldorf zur FedCon XXII. Die Tickets waren ein Geschenk für meinen Göttergatten, denn er liebt dieses ganze Science-Fiction-Zeugs. Ich muss aber zugeben, dass ich auch sehr gespannt bin was dort so abgeht. Einiges von dem „Zeugs“ guck ich ja auch. Sogar zu Stargate konnt ich mich manchmal überreden lassen. Star Trek dagegen reizt mich nicht wirklich.

Also, ich werde auf jeden Fall Fotos machen und berichten. 🙂

Bis bald

Name

Advertisements

5 Gedanken zu “Ich bin gespannt

  1. Hallo liebe Frischeprinzessin.

    Ich habe deinen Bericht von der FedCon 22 durchgelesen und er hat mir sehr gefallen.
    Es ist immer schön, wenn man im Nachhinein noch mal von anderen Teilnehmern ein Feedback lesen kann.
    Ich bin dieses Jahr das erste Mal auf der Con gewesen, hauptsächlich wegen John Barrowman. Da ich ein sehr großer Fan von ihm bin, war er für mich das Highlight auf dieser Veranstaltung.
    Wie du schreibst, hast du ihn nicht erleben können. Schade kann ich wirklich nur sagen, denn du hast echt was verpasst.
    Der Mann ist einfach der Wahnsinn und er hat wirklich das Publikum und den Saal zum beben gebracht.
    Noch nie habe ich so viel an einem Stück gelacht, wie auf seinem Panel.
    John hat in bekannter Profi Qualität mal wieder alles geboten.
    Jede Geste, jeder Blick, ob verschmitzt oder manchmal zweideutig alles war gezielt und kam punktgenau wie eine Poente. Der Mann hat alles aufgefahren, was möglich war und dabei voll seine ganzen Reize präsentiert.
    Ich hätte ihm Stunden zuhören können.
    Für mich war es das schönste, ihn live zu erleben.
    Ich habe viele wunderschöne Fotos zusammen mit ihm machen lassen.
    wir waren auch auf seinem privaten Treffen, Meet and Greet.
    Über die Geschenke von mir, (Portrait Zeichnungen von ihm von mir) hat er sich wahnsinnig gefreut
    Selbst als er schon wieder im Erzählen war, schaute er mich plötzlich mitten im Gespräch an und fragte mich etwas.
    Ich habe vor Schreck die Frage nicht verstanden und jemand an unserem Tisch half beim Übersetzen und sagte zu mir: „John Barrowman hat gefragt, ob du die Gemälde von ihm auch unterschrieben hast, Christiane!“
    Fast syncron sprach John Barrowman diesen Satz in Deutsch mit seinem schottischen Akzent nach. Brüll, ich hätte mich in dem Moment fast weggeschmissen vor Lachen.
    Es war so süß, wie er das sagte und wie es klang.
    Ich antwortete ihm und er schenkte mir einen verschmitzten Blick, zusammen mit seinem 1000 Watt Lächeln. Schmacht und seuf`s.
    Selbst nach dem Gruppenfoto, kam er noch mal auf mich zu und bedankte sich persönlich bei mir mit den Worten: „Thanks so much for the brilliant Drawing!“
    Ich fasste mir ein Herz und sagte zu ihm: „I love you so much!“ worauf er mich mit seinen wunderschönen blauen Augen anschaute und sagte: „Your welcome!“

    Oh am liebsten hätte ich ihn dafür geknutscht und umarmt. Es war für mich die schönste Bestätigung, die ich für meine Geschenke von ihm persönlich bekommen konnte.

    Also wie du siehst, liebe Frischeprinzessin, könnte ich noch eine ganze Zeit von John Barrowman schwärmen.
    Ich bereue keine Sekunde zusammen mit ihm auf der FedCon und für mich war es mein schönstes Erlebnis überhaupt.

    Liebe grüße von

    Christiane Bol

    • Ich sehe es hat Dir gefallen. Ich habe auch einige Folgen von Torchwood gesehen und mir hat John Barrowman, das was ich von und mit ihm erlebt habe, sehr gefallen. Ich bereue es schon nicht bei seinem Panel gewesen zu sein … und jetzt nach Deinem Beitrag noch mehr. 😉 Aber die die ich mir angeschaut haben waren auch super. Colin Ferguson, Claudia Black und Ben Browder waren ja schon der Knaller, da muss es bei John Barrowman ja noch mehr abgegangen sein. Er war ja auch der Stargast schlecht hin, ich nehme an, dass viele seiner Fans so wie Du, nur wegen ihm dort waren. Ich würde auf alle Fälle nächstes Jahr wieder zur FedCon, mal sehen welches Staraufgebot sie da haben.

      Liebste Grüße und Danke für Deinen langen Kommentar.
      frische Prinzessin

  2. Hallo liebe Frischeprinzessin

    Ich muss dir noch mal schreiben.
    Du hast Recht, Ben Browder, Colin Ferguson, Claudia Black, waren fantastisch.
    Ich habe auch diese Stars erleben dürfen.
    Jeder Star war für sich einfach nur spitze.
    Über Ben Browder habe ich mich köstlich amüsiert, wie er jedes Mal wieder auf John Barrowman zurück kam, der ihn wohl 4 Uhr Morgens um seinen Schlaf gebracht hatte. weil er zusammen mit Eve Myles auf dem Zimmer eine Orgie feierte. Herrlich.
    Colin Ferguson war brillant, seither sehe ich die Serie Eureka mit ganz anderen Augen.
    Alle Stars auf der Con sind ihr Geld wert gewesen, und ich bin froh, dass alles erlebt zu haben.
    Ich werde versuchen, nächstes Jahr wieder auf der Con dabei zu sein.

    Da ich aber von einem John Barrowman nun mal der größere Fan bin, war er für mich das Highlight.
    Voriges Jahr habe ich ihn schon auf einem Konzert in Hamton Court Palace bewundern können in der ersten Reihe und war hin und weg.
    Wie du weißt, kann er ja außerdem noch fantastisch singen.

    Ich habe dir hier mal ein Video eingestellt, wo John und Eve zusammen auf dem Panel waren.
    Ich hoffe du kannst es öffnen ansonsten musst du mal bei Youtube nachschauen, da gibt es dann von einem „Jack Harkness“ noch weitere Videos von dem Panel mit John und Eve.
    Ich finde es sind sehr sehenswerte Videos.
    Obwohl ja verboten war zu filmen hat es doch jemand geschafft.
    Am Ende des Jahres kommt ja dann auch die DVD von der FedCon raus.
    Die habe ich mir auf alle Fälle bestellt und da ist ja dann auch ein John Barrowman zu sehen.

    Also liebe Frischeprinzessin (ich finde den Namen einfach entzückend) Ich freue mich noch viele Beiträge hier lesen zu können.
    Toll deine Seite.

    LIebe Grüße von mir und alles Liebe

    Deine Christiane

    P.S. ich bin auf Facebook unter dem Namen „Chrissi Maus“ zu finden.

    • Danke für das Video. Hab es mir gleich mal angeschaut. Ich freu mich, dass Dir mein Blog gefällt. Frische Prinzessin kommt übrigens von fresh prince of bel air, weil ich doch Will Smith und seine damalige Serie so mag, Da hab ich daraus einfach fresh princess gemacht, das gabs aber bei wordpress schon, da hab ich es einfach übersetzt. Jetzt ist es noch dazu niedlich. 😉 Hab Dich auch bei facebook gefunden. Du hast ja sogar einen Beitrag von meiner Seite verlinkt. Cooooool!

      So, jetzt mach ich aber Feierabend!

      LG Frische Prinzessin

  3. http://www.photomaniafx.com/feed_single_view.php?oid=51bb23877315cf0c2500001e&type=see_it_in

    Das ist das Foto von der FedCon, welches ich zusammen habe mit John machen lassen

    Eines von insgesammt 6 Bildern.
    Hier habe ich es mit der Fotomania ein wenig umgestaltet.

    Unter Facebook „Chrissi Maus“ gibt es mehrere Accaunte. Auf meiner Seite sieht man sofort als Chronikbild John mich und Eve Myles.

    Und mein Profilbild ist auch zusammen mit John Barrowman.

    Vielleicht findest du mich ja

    Es ist fast alles auf meiner Seite mit John Barrowman logisch!

    Liebe Grüße von Christiane Bol

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s