Fast & Furious 6 – Heiße Kerle, smarte Story

Was soll ich nur zu diesem Film sagen? Er war nicht ganz so gut, wie der Teil davor, aber die heißen Kerle toppen eigentlich alles. 😉 Die coolen Autos bildeten in meinen Augen diesmal nur eine Nebenstory. Action war durchaus genug enthalten. Ich konnte mir an einer Stelle zwischendurch nicht verkneifen zu sagen: „Wie unrealistisch!“ 😆 Obwohl solch ein Film natürlich unrealistisch ist. Man wäre im realen Leben schon drei Mal hops gegangen, oder könnte sich nach den Crashs zumindestens nicht mehr bewegen. Aber die stehen ja immer wieder auf. Sind halt richtig harte Kerle. Durchzogen war der Teil von Sentimentalem Gequatsche, was mich tierischst genervt hat. Ich bin der Typ, der dieses romantische Liebesgesäusel lieber in Büchern liest und die Action auf der Leinwand ansieht. Es gab die eine oder andere Wendung im Film, wobei ich nicht alle für sinnvoll hielt. Und am Ende taucht dann ganz überraschend noch ein heißer (allseits bekannter) Typ auf, der mich dann gespannt auf den siebten Teil warten lässt. *freu*

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s