[Nähecke] Mein erstes Kleid

Hallo ihr Lieben,

ich bin ja stolz wie Bolle, ich habe soeben mein erstes Kleidungsstück aus Jersey fertiggestellt und es sieht verdammt gut aus. Klar es ist etwas kurz geworden, aber über eine Jeans kann ich es immernoch anziehen. Da ich keine Overlock-Nähmaschine habe, viel mir einiges ein bisschen schwer. Ich musste halt mit ZickZackstich veraäubern und das gelingt mir noch nicht immer so toll. Aber die Nähte sind ja innen und man sieht sie nicht. 😉 Den Stoff mit den vielen Vögeln drauf find ich besonders schön. Eigentlich wollte ich daraus was anderes nähen, aber der Stoff, den ich eigentlich für das Kleid geplant hatte, reichte nicht aus. Und somit habe ich kurzerhand umdisponiert. Das passt jetzt aber auch sehr gut. Der Schitt ist übrigens das Toni- Raglangkleid von Milchmonster. Toll an diesem E-book sind die vielen verschiedenen Möglichkeiten dieses Kleid zu nähen. Da werde ich bestimmt nochmal eine andere Variante nähen.

compIMAG0949_1

compIMAG0955

Ich hau mich jetzt aufs Sofa und lese noch ein bisschen.

Liebste Grüße und schönen Sonntag

Eure

Name

Advertisements

8 Gedanken zu “[Nähecke] Mein erstes Kleid

  1. „Kurz geworden…..“ – so schlimm finde ich das aus Männerperspektive gar nicht (:-) . Ne Proll beiseite, sieht echt total schön aus, dein man sollte sich freuen.

    • Das stimmt, für Männer kann es ja gar nicht kurz genug sein. 😉 Heutzutage haben ja viele Frauen ganz kurze Röcke oder Kleider an. Die blickdichten Strumpfhosen lassen das auch meistens nicht nuttig aussehen. Es gibt aber leider auch Frauen die es lieber lassen sollten zu kurze Sachen zu tragen. Ich sag nur Presswurst. 😉
      Danke Dir aber für dein Komliment. 🙂
      Grüße und schöne Woche.
      Frische Prinzessin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s