[Nähecke] Cardigan

Diese Wochenende habe ich mich mal wieder an die Nähmaschine gesetzt. Da ich ja jetzt fit wie ein Turnschuh bin und regelmäßig ins Fitnesstudio gehe, habe ich gar nicht mehr so viel Zeit. Nun gut, auch das Fitnesstudio hat nicht die ganzen Osterfeiertage geöffnet, somit konnte ich meine Nähmaschine wieder in Betrieb nehmen. Die hatte sich schon sehr einsam gefühlt und war völlig gelangweilt. 😉
Ich hatte noch einen schönen beige-rosa Strickstoff im Schrank. Der wollte bearbeitet werden. Ich entschied mich für einen Cardigan von „verflixt und zugenäht“. Die Ärmel sind kurz weil der Stoff für mehr nicht reichte. Aber es sieht auch mit Dreiviertelärmel sehr gut aus. Der Stoff fällt schön weich und ich fühle mich richtig wohl. Den Saum habe ich mit elastischen Schrägband umrundet. Ich hatte weiß gewählt und war mir dann auf einmal nicht mehr sicher,  ob sandfarbenes oder beiges Band nicht besser gewesen wäre. Aber fertig angenäht sieht es gar nicht schlecht aus. Nach wie vor muss ich noch gerade Nähte üben. Das will einfach noch nicht so perfekt funktionieren. Da ist es gut, das man den weißen Garn auf dem weißen Band sowieso nicht sieht. Da fällt es nicht auf. 😁

Hier nun die Ergebnisse:

wpid-2015-04-05_21.09.57.jpg

wpid-2015-04-05_21.10.24.jpg

wpid-2015-04-05_21.10.43.jpg

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s