[Nähecke] Brontetop das Erste

Ich habe ein neues Schnittmuster ausprobiert und bin begeistert. Dieses mal wollte ich es mit einem anderen Ausschnitt probieren und entschied mich nach langem hin und her für das Brontetop von Jennifer Lauren. Mit den Amerikanischen Ausschnitt versuchte ich es ja letztens schon mal, aber mit einem Schnittmuster geht doch etwas besser.

Das Shirt ist schnell genäht und ich finde das Nähen des Ausschnittes gar nicht so schwer. Ich hatte bei diesem Shirt nur leider einen Ärmel versaut, weil ich versehentlich mit dem Overlockmesser ein Loch reingeschnitten habe. Da musste ich den Ärmel also nochmal zu schneiden (glücklicherweise hatte ich noch genügend Stoff).

Das Muster des Stoffes gefällt mir sehr gut und die gelben Farben rufen den Frühling. Für das Rückenteil habe ich schwarz gewählt, somit sieht man den Teil der Überlappung an der Schulter ebenfalls schwarz, was sehr stimmig ist, wie ich finde.

Ich werde es auf jeden Fall noch öfter nähen, denn es hat nun mal nicht so einen nullachtfünfzehn Ausschnitt.

PhotoGrid_1459625888707

PhotoGrid_1459625812112

PhotoGrid_1459626048645

PhotoGrid_1459626121937

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s