[Nähecke] Urlaubskleid I

Vor dem Urlaub war großes Nähen angesagt. Denn für unsere Floridareise brauchte ich noch ein paar hübsche Sommerkleider und kurze Sachen. Ich möchte Euch natürlich noch zeigen was alles entstanden ist. Der Urlaub bot eine perfekte Kulisse um meine hergestellten Sachen zu präsentieren.

Ich beginne mit einem Sommerkleid aus leichtem Viskosestoff.

Den Schnitt habe ich aus einem vorhanden Kleid abgekupfert. Unter der Brust habe ich einen Gummizug eingenäht, damit eine Raffung entsteht. Die Schultern habe ich ein bisschen breiter geschnitten und den Saum umgenäht.

Den Rockteil habe ich knielang und leicht ausgestellt zugeschnitten, dadurch fällt er locker und leicht am Körper herab.

Am Halsausschnitt habe ich mit einem Beleg gearbeitet. Ich wollte einen kleinen Rückenausschnitt, damit man mein Tattoo sehen kann (Ihr wisst, ein schöner Rücken kann auch entzücken). Deshalb habe ich den Auschnitt hinten größer gewählt als vorne. Da der Stoff jedoch etwas weich und flutschig ist, rutschte er immer an den Schultern runter. Deshalb habe ich am Rückenausschnitt mit zwei Bändern gearbeitet, die ich zu einer Schleife binden kann. Eine sehr hübsche Lösung wie ich finde.

Das Muster kann man auf dem Bild gar nicht so richtig erknnen. Es sind kleine Tänzerinnen. Ich finde das Muster passt sehr gut zum Kleid.

Entstanden sind die Fotos am Strand im schönen Key West und auf unserer Veranda in der Edgewaterlodge während des Sonnenuntergangs. ([Reise] On the Road)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s