[Reise] 01.08.2017 Vogelpark Marlow

Unser vorletzter Urlaubstag und dieser führte uns in den Vogelpark Marlow. Dort waren wir schon zwei Mal und können den schönen Tierpark nur wämstens empfehlen. Für Groß und Klein hat der Park vieles zu bieten. Spielplätze findet man dort an jeder Ecke, genauso wie Fressbuden. Für den kleinen Hunger zwischendurch ist also gesorgt. Die Gehege für die Vögel aller Arten sind ausreichend groß und natürlich „eingerichtet“ und viele können von uns Besuchern betreten werden. So kommt man den Vögeln ganz nah. Gerade für Kinder bestimmt ein tolles Erlebnis. Einige können gefüttert werden, dafür kann man im Eingangsbereich oder zwischendurch Futter kaufen. Ich hatte nur den Eindruck, dass das dann überhand nahm. Die armen Tierchen werden doch völlig überfüttert. Obwohl viele Leute da standen, den Arm ausgestreckten und verzweifelt darauf warteten das auch mal ein Vögelchen von der Hand frisst. Aber bei den Wellensittichen war das schon Fehlanzeige, die hatten keinen Bock, bzw. lag so viel von dem Futter auf dem Boden, da haben sie es von dort nehmen konnten. Zu den Keas sind wir gerade zur Fütterungszeit vorbei gekommen, jedoch wollte auch da niemand dem Tierpfleger aus der Hand fressen. Aber er erzählte ein paar interessante Dinge über die Bergpapageien. Ansonsten gab es auch die eigentlich entspannten Flamingos, die sich jedoch diesmal ganz schön in der Wolle hatten und ein relativ neues Pinguinareal. Auch das ist für die Besucher begehbar und hübsch gemacht.

Neben den zahlreichen Vogelarten haben wir noch andere Bewohner der Tierwelt gesichtet. So spazierten in manchen Gehegen, die man betreten kann, Äffchen an uns vorbei. Auch Kängurus hüpften vor unseren Nasen, Schlangen schlengelten sich durchs Gewässer, Frösche sonnten sich auf Seerosenblättern und Präriehunde liebäugelten miteinander. Niedlich!

Auch die Schönheit mancher Pflanzen haben wir im Park gesehen. Ich finde die kleine Blumenwiese mit verschiedenen Wildblumen richtig klasse.

Das Wetter hat uns an diesem Tag nicht im Stich gelassen. Es war angenehm warm und die Sonne lachte. Erst pünktlich als wir auf dem Heimweg waren fing es an zu nieseln. Es war ein sehr schöner Tag. Wir haben den Vogelpark nicht das letzte Mal besucht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.