[Nähecke] 2018 Nähen statt kaufen – Das große Fazit

Hallo Ihr Lieben,

es ist wieder soweit, das Jahr 2018 ist vorbei und wir schreiben das Jahr 2019. Bevor ich Euch an einen allgemeinen Jahresrückblick teilhaben lasse, bekommt ihr erstmal mein großes Fazit zu meiner „Nähen statt kaufen“-Aktion 2018.

Hier ein Auszug, für den Rest müsst ihr weiterklicken auf die neue Seite.

Wow, ein Jahr ohne Kauf von Kleidung ist geschafft, Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Ich habe es tatsächlich durchgehalten und war sehr tapfer beim Nichtshoppen, fiel mir auch nicht wirklich schwer. Mit diesem Beitrag möchte ich nun ein Fazit zu meiner persönlichen Challenge abgeben. Mein Vorhaben jeden Monat einen kurzen Bericht abzugeben habe ich nicht gehalten. Da ist mir einfach das Leben dazwischengekommen. Dafür werde ich jetzt ein paar Monatshemen von Mein Feenstaub, an die ich mich die ersten Monate entlanggehangelt habe, in meinem Fazit mit einfließen lassen. Viel Spaß beim lesen!

Weiter gehts hier:

–> frische-prinzessin.de/2018-naehen-statt-kaufen-das-grosse-fazit/

 

[Nähecke] 2018 Nähen statt kaufen – Aktueller Stand

Hallöchen,

es wird Zeit für einen aktuellen Stand zu meinem Projekt „Nähen statt kaufen“. Anfang April habe ich einfach mal ausgelassen. Das soll aber nicht heißen, dass ich in irgendeiner Weise schwach geworden bin, nein ganz im Gegenteil, alles läuft nach meinem Plan. Ich hatte einfach nicht so wirklich Zeit, habe lieber andere Beiträge verfasst. Zu dem Thema Lesetipps im April hatte ich auch gar nicht soooo viel zu erzählen, da dachte ich, ich verschiebe das auf den Beitrag im Mai und bearbeite einfach diesmal zwei Themen. Die verschiedenen Themen im ersten Halbjahr könnt Ihr bei Lisa von „mein Feenstaub“ nachlesen. Ich empfehle Euch auf Lisas Seite ein bisschen rumzustöbern. Dort findet Ihr ganz viel Inspiration und DIYs. Das nur so am Rande. Also es kann mit Thema Nummero Eins los gehen.Weiterlesen »

[Nähecke] 2018 Nähen statt kaufen – Zwischenfazit

Hallo Ihr Lieben,

Es wird nun Zeit ein Zwischenfazit zu meiner großen Jahreschallenge abzugeben. Der Februar ging viel zu schnell um, liegt wahrscheinlich auch daran, dass der Monat nur 28 Tage hat. Schwupsdiewups ist auch schon die erste Woche März vorbei und ich habe es noch nicht geschafft mich an dem dritten Beitrag zum Thema zu widmen. Anfang Februar habe ich über erste Herausforderungen und Versuchungen geschrieben. Diesmal wird es darum gehen, wie ich mich nach zwei Monaten ohne Klamottenkauf fühle und was ich geschaffen habe und noch schaffen möchte. Das Thema für Februar könnt ihr genauer nochmal bei „Lisa von Mein Feenstaub“ nachlesen. Es geht also los mit meinem Zwischenfazit:Weiterlesen »

[Nähecke] 2018 Nähen statt Kaufen – Herausforderungen und Versuchungen

Der erste Monat meiner großen Jahreschallenge „Nähen statt Kaufen“ ist um und es wird Zeit ein erstes Fazit zu ziehen. In meinem Beitrag erklärte ich, dass ich mich an die monatlichen Themen von Mein Feenstaub entlang hangeln werde. Es geht um Herausforderungen und Versuchungen im ersten Monat. Lisa hat ihren Beitrag schon veröffentlicht und die ganze Aufgabenstellung könnt Ihr dort noch einmal nachlesen.

Bevor ich nun näher auf meine Herausforderungen und Versuchungen eingehen werde, möchte ich noch sagen, dass ich unglaublich stolz bin mich auf diese besondere Challenge eingelassen zu haben. Und ich finde es faszinierend, wie weite Kreise diese Aktion schon gezogen hat. Waren es vor einigen Jahren noch vereinzelte, die sich dieser Herausforderung gestellt haben (zumindest, die es dann auch verschriftlicht haben), so sind es jetzt schon einige mehr, die sich entschlossen haben, keine Klamotten mehr zu kaufen.

Weiterlesen »

[Nähecke] 2018 Nähen statt Kaufen

Hallo liebe Leserinnen und Leser,

heute habe ich Zeit meine Vorhaben für 2018 in einem Beitrag mit Euch zu teilen. Ich habe da nämlich einen Plan. Mein Göttergatte würde jetzt schmunzeln. Er amüsiert sich immer köstlich wenn ich genau das sage und von meinen „Projekten“ erzähle. Denn es gab schon das eine oder andere Projekt, was so überhaupt nicht funktioniert hat, z.B. einen Bäumchen mit Blüten aus Draht biegen und die Blütenblätter mit Nagellack bunt gestalten – eine Katastrophe. In der Zeitschrift sah es so einfach aus. Nun ja, seitdem werden meine Pläne und Projekte ein wenig belächelt. Aber ich lass mich da nicht entmutigen. Denn mein Plan von vor vier Jahren mit dem Nähen anzufangen war ein voller Erfolg. Wer meinen Blog regelmäßig besucht, der konnte meine Entwicklung in Sachen Nähen verfolgen. Wer das erste Mal hier ist kann sich ja mal durchklicken (#Nähecke). Das Nähen ist und bleibt an erster Stelle meiner Freizeitgestaltung und ich entwickele mich stets weiter. Nun aber zu meinem Plan, der natürlich mit dem Nähen zu tun hat! (Zwischendurch ein paar Collagen meiner selbstgenähten Sachen 2017)

Weiterlesen »

Postkartenchallenge Klappe die Sechste

Es ist wieder soweit, der Sonntag läuft in vollen Zügen. Wir haben für die Postkartenchallenge2015 wieder eine neue Karte und ein Zettelchen mit Namen versehen gezogen. Diesmal geht die Karte wieder in den hohen Norden. Tja, wenn der Göttergatte eben ein Fischkopp ist dann kennt man dort auch eine paar Leutchen. 😂 Ist das Kartenmotiv nicht total putzig? Da will ich auch gleich ein Kätzchen haben. 😉

IMG_20150208_141047

Postkartenchallenge

Guten Abend allerseits!
Die 5. Postkarte der Postkartenchallenge 2015 geht diese Woche hoch in den Norden. Gezogen haben wir wieder eine USAKarte aus dem Postkartenkalender von Harenberg. Tja, wenn wir immer wieder eine Karte aus dem USA Stapel ziehen, wird die Liste zukünftiger Reiseziele immer größer. 😁

wpid-img_20150201_203636.jpg

 

Liebste Grüße und noch schönen Abend mit Euren Lieben!

wpid-name.jpg

Lächeln, wie die Zeit vergeht und als was verkleide ich mich nur zum Fasching?

Erinnert euch an meine Worte diese Woche: immer schön lächeln und/oder summen. Das hebt die Stimmung!

wpid-img_20150124_174944.jpg

Selbst ich bin trotz Hals- und Kopfschmerzen (noch) guter Laune. Ich vermeide es allerdings auch zu viel zu tun, sonst platzt der Kopf. Ich hab wieder ein bisschen mein Fotoalbum auf Vordermann gebracht, zwei Stunden geschlafen (wann hab ich eigentlich das letzte Mal Mittagsschlaf gemacht? Ich werde halt älter, da macht man sowas nicht mehr so oft :)) und surfe jetzt a bissl durchs weltweite Netz. Ganz entspannt.

Am heutigen Sonntag wurde auch wieder ein Zettelchen und eine Postkarte für die Postkartenchallenge gezogen.

wpid-img_20150125_103619.jpg

Der vierte Sonntag im Jahr ist es schon wieder. Wie die Zeit vergeht. Durch die Aktion wird einem das noch mehr bewusst. Haben wir nicht gerade noch Plätzchen gebacken, uns Gedanken über die Weihnachtsgeschenke gemacht und überlegt wo wir Silvester feiern? Jetzt gehen wir schon wieder straff auf den Fasching zu. Sagt, hat jemand denn eine Idee als was ich mich im Kindergarten verkleiden könnte, bin noch ein bisschen ratlos. Krankenschwester schwirrt mir schon im Kopf rum. Das wäre doch mal was. 9 Jahre in der Einrichtung, da hab ich schon so manches Kostüm angehabt, und immer ein anderes: Engel, Rotkäppchen, Gretel, Zwerg, Hexe. An die anderen erinnere ich mich gerade nicht. Mal schauen was es wird. Meine Kusine schlug Meerjungfrau vor, ein Junge aus meiner Gruppe meinte ich solle mich als Piratenbraut verkleiden. Da fällt die Auswahl schwer. Mal sehen, ich werde natürlich berichten, zu 90% werde ich mein Kostüm ja sowieso nähen. 🙂

Entspannten Abend wünsch ich Euch!

Eure

wpid-name.jpg

So wars am Wochenende

Guten Abend ihr fleißigen Leser,

Was hab ich so am Wochenende gemacht? Mal nicht genäht. Man glaubt es kaum. 😉
Das schöne Panoramafoto aus Newport Rhodeisland USA hängt jetzt in einem schönen Rahmen in unserem Wohnzimmer. So können wir immer in Erinnerungen schwelgen. Unsere Rundreise durch den Osten der USA war sooo schön!

wpid-2015-01-18_21.10.52.jpg

Es wurde gebastelt und weiter in Erinnerung geschwelgt. Fotoalbum gestalten ganz ohne PC. 😉 Für unsere Reisen gestalte ich immer noch ein Fotoalbum, so richtig mit Fotos einkleben und so. Das macht riesen Spaß.

wpid-2015-01-18_21.06.07.jpg

Die fertige erste Doppelseite zeig ich euch jetzt. Mittlerweile war ich so fleißig,  das ich schon beim vierten Tag angelangt bin. Klingt jetzt nicht weit, aber bei den vielen Fotos ist das schon ein halbes Fotoalbum. Gut das ich für drei Wochen Urlaub immer zwei Alben beklebe.  🙂 Bei dem ganzen Fotos durchschauen und einkleben hab ich jetzt natürlich wieder Fernweh und würde am liebsten gleich wieder in den Flieger steigen.

wpid-2015-01-18_21.05.03.jpg

wpid-2015-01-18_21.06.58.jpg

Heute zum Sonntag wurde auch wieder ein Zettelchen und eine Postkarte für die Postkartenchallenge 2015 gezogen. Und es ist wieder eine USA-Karte. Wir hatten zwei Jahre den USA Postkartenkalender von Harenberg, deshalb haben wir davon sehr viele Karten. Und dann ist es zum dritten Mal ein Weihnachts- bzw. Wintermotiv. Diesmal ganz praktisch, wir haben nämlich noch immer ein Weihnachtspäckchen zu verschicken, nämlich an genau die Personen, deren Zettelchen ich vorhin gezogen habe. Also kommt die Karte da gleich mit rein.

wpid-2015-01-18_21.38.57.jpg

Die Karte von letzter Woche möchte ich euch aber auch nicht vorenthalten. Sie wurde rechtzeitig verschickt und der Empfänger hat sich gefreut. 🙂

wpid-2015-01-18_21.37.49.jpg

So, das war also mein Wochenende.
Recht entspannt, aber trotzdem produktiv.  Nebenbei schaute ich weiter die erste Staffel Glee. In die Serie hab ich mich ja ein bisschen verliebt. Die ist so verrückt das sie schon wieder cool ist.

Einen angenehmen Wochenstart wünsch ich euch!

Es grüßt euch ♥lichst

Eure

wpid-name.jpg