Poppy J. Anderson – Verbotene Küsse in der Halbzeit

Original Titel: Verbotene Küsse in der Halbzeit

ISBN: 1492845620

Genre: Romantik

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Titans“-Reihe: Teil 4

Protagonist(en): Tom und Erin

Ausgabe: Taschenbuch

Inhalt: Hier

Meine Meinung: Mit „Verbotene Küsse in der Halbzeit“ hat Poppy J. Anderson bei mir vollkommen ins Schwarze getroffen. Den vierten Teil der „Titans“-Reihe habe ich nicht wieder aus den Händen legen können, so gefesselt war ich von der Geschichte rund um dem smarten Tom, der toughen Erin und Toms niedlicher Tochter Zoey.Weiterlesen »

Lisa Kleypas – Zaubersommer in Friday Harbor

Original Titel: Rainshadow Road

ISBN: 3862787184

Genre: Romantik

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Friday Harbor“-Reihe: Teil 2

Protagonist(en): Lucy Marinn + Sam Nolan

Ausgabe: Taschenbuch

Inhalt: Hier

Meine Meinung: „Zaubersommer in Friday Harbor“ von Lisa Kleypas ist eine zauberhafte Lovestory für ein paar entspannte Stunden.

Zu Beginn liest man von Lucy als Kind und wie sie um die Aufmerksamkeit der Eltern kämpfen muss, da diese nur Augen für die Schwester Alice haben. Alice hatte als Kind Meningitis, ist wieder gesund, wird aber von ihren Eltern verwöhnt, was sie mit ihrem egoistischen Verhalten schamlos ausnutzt. Lucy flüchtet sich in ihre eigene Welt. Sie ist fasziniert von Glas und entdeckt zu dieser Zeit ihre zauberhafte Gabe, Glas je nach ihren Gefühlen lebendig zu machen.Weiterlesen »

Susan Mallery – Eine Marcelli weiß, was sie will

Original Titel: The Seductive One

ISBN: 3862785874

Genre: Liebesroman

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Marcelli Sister“-Reihe: Teil 3

Protagonist(en): Brenna Marcelli und Nic Giovanni

Ausgabe: Taschenbuch

Inhalt: Hier

Meine Meinung: Susan Mallery konnte mich mit ihrem dritten Teil der „Marcelli Sisters“-Reihe „Eine Marcelli weiß, was sie will“ nicht ganz überzeugen. Es war für mich teilweise anstrengend zu lesen. Die Geschichte zog sich dahin und ich habe das Ende herbeigesehnt, damit ich mich endlich einem anderen Buch widmen konnte.Weiterlesen »

Susan Mallery – Eine Marcelli geht auf Ganze

Original Titel: The Sassy One

ISBN: 978-3862785087

Genre: Liebesroman

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Marcelli Sisters“-Reihe: 2.Teil

Protagonist(en): Francesca Marcelli und Sam Reese

Ausgabe: Taschenbuch

Inhalt: Hier

Meine Meinung: Und wieder stattete ich den Marcellis einen Besuch ab. Dieser zweite Teil der Marcellis-Reihe hat mir noch besser gefallen. Neben Witz und Romantik kamen auch ernste Themen zur Sprache.Weiterlesen »

Susan Mallery – Eine Marcelli gibt nicht nach

Original Titel: The Sparking One

ISBN: 978-3862784912

Genre: Liebesroman

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Marcelli Sister“-Reihe: Teil 1

Protagonist(en): Katie Marcelli und Zach Stryker

Ausgabe: Taschenbuch

Inhalt: Hier

Meine Meinung: Susan Mallery hat mit „Eine Marcelli gibt nicht nach“ einen guten Start einer neuen Reihe hingelegt. Die Originale sind zwar schon ein paar Jährchen alt, aber bei der deutschen Erstveröffentlichung Anfang dieses Jahres musste ich als bekennender Mallery-Leser zuschlagen. Und wieder wurde ich nicht enttäuscht.Weiterlesen »

„In Love with Mira Taschenbuch“ – Challenge

Ich mach dann mal bei einer Challenge mit. Ich hatte eigentlich nie vor bei einer Challenge mitzumachen, da ich oftmals unregelmäßig lese und die meisten Challenges vom Inhalt her nicht zu meinen Lesegewohnheiten passten. Doch diese passt ganz gut zu mir:

mira1Da ich sowieso viele Bücher von Mira lese, werde ich es bestimmt auch schaffen 12 Bücher im Zeitraum 01.01.2013 – 31.12.2013 von Mira zu lesen und zu rezensieren. Da bin ich ganz optimistisch.

Mehr Infos zur Challenge gibt es hier: Kleinbrinas Bücherblog

Meine Ergebnisse seht ihr in der Seitennavigation unter Challenge. → hier

Und nachfolgend liste ich Mira-Taschenbücher auf, die ich vor habe zu lesen:

  • Susan Wiggs – Weihnachtsengel gibt es dochAbgebrochen
  • Lisa Kleypas – Das Winterwunder von Friday Harbor
  • Robyn Carr – Endlich bei Dir in Virgin River (Januar 2013)
  • Susan Mallery – Eine Marcelli gibt nicht nach (Januar 2013)
  • Linda Lael Miller – Die Creeds – Wenn ein Herz nach hause kommt (Januar 2013)
  • Susan Mallery – Eine Marcelli geht aufs Ganze (März 2013)
  • Linda Lael Miller – Die Creeds – Wo nur die Liebe zählt (März 2013)
  • Lisa Kleypas – Zaubersommer in Friday Harbor (Mai 2013)
  • Susan Mallery – Eine Marcelli weiß was sie will (Mai 2013)
  • Linda Lael Miller – Die Creeds – Wo die Hoffnung lebt (Mai 2013)
  • Robyn Carr – Herzklopfen in Virgin River (Juni 2013)
  • Susan Andersen – Verküsst und Zugenäht (Juli 2013)
  • Susan Mallery – Nur Küsse zählen (Juli 2013)
  • Linda Lael Miller – Big Sky Country – Das weite Land (August 2013)
  • Robyn Carr – Das Glück wartet in Virgin River (September 2013)
  • Susan Mallery – Küssen ist die beste Medizin (September 2013)

Notiz an mich

Einige Memos diese Woche an mich:

  • Nicht im Internet surfen während die Kartoffeln auf den Herd stehen!
  • Wenn ein Elternabend vorzubereiten ist, nicht auf dem letzten Drücker. Erst die Arbeit (Vorbereitung), dann das Vergnügen (Lesen)! Aber das Buch ist doch so spannend … Nein, erst die Arbeit, dann das Vergnügen!
  • Die nächsten Bücher werden erst gekauft, wenn ich die noch Ungelesenen gelesen habe! Das war gestern mein letzter Bücherkauf! Wirklich! Bis mindestens nach Weihnachten! (Gott ist die „Virgin River“-Reihe von Robyn Carr spannend. Jetzt habe ich auch die letzten zwei noch gekauft, dann bin ich auf den aktuellsten Stand und muss sowieso erst bis Januar auf den neusten Roman warten und der anschließende Teil kommt dann erst im Juni 2012. Hört ihr: Juni 2013! Mir grausts jetzt schon. Das ist wie cold turkey – kalter Entzug. 😉 )
  • Und nochmal zur Erinnerung: Nicht im Internet surfen während die Kartoffeln auf den Herd stehen!

Und jetzt muss ich aber wieder. Die Nudeln stehen auf dem Herd. 😀

Eure

Wiedereröffnung Stadtbibliothek

Ich habe nun lange, lange darauf gewartet, dass unsere Stadtbibliothek wieder eröffnet. Vor einigen Jahren sind ein Teil der Bücher in ein Übergangsgebäude in die Stadt gezogen, damit die Hauptstadtbibliothek von Grund auf saniert und erneuert werden konnte. Diesen Sommer hatte die Ersatzbibliothek geschlossen, weil nun alle Bücher wieder in das sanierte Gebäude gezogen sind. Und seit dem Sommer freute ich mich schon auf die Eröffnungsfeier, die diesen Samstag und Sonntag stattfinden sollte. Natürlich waren wir gleich zur Eröffnung durch OB Herr Jung anwesend. Weiterlesen »