Susan Mallery – Was sich neckt das küsst sich

Original Titel: Summer Days

ISBN: 3862788547

Genre: Romantic

Einzeltitel od. Reihe: Aus der „Fool’s Gold“-Reihe: Teil 7

Protagonist(en): Heidi und Rafe

Ausgabe: E-Book

Inhalt: Hier

Meine Meinung: Wieder besuchte ich das beschauliche, fröhliche Städtchen „Fools Gold“, welches aus den Federn der Romance-Autorin Susan Mallery stammt, und ich fühlte mich sofort wieder pudel wohl. Nachdem die Drillinge Dakota, Nevada und Montana in den letzten Teilen ihr Glück gefunden haben, ist in diesem Band ihre Freundin Heidi an der Reihe.  Sie wohnt bei ihrem Großvater auf der Alm, trägt zwei geflochtene Zöpfe und baut Ziegenkäse an. Mmh, kommt uns das nicht irgendwie bekannt vor? Erinnert es doch stark an die Kinderbücher „Heidi“ von Johanna Spyri. Weiterlesen »

Lesestatistik 2013

Nachfolgend nun meine

Lesestatistik 2013:

60 Bücher (Stand 31.12.2013)
21.290 Seiten

Ø pro Tag:                  0,16 Bücher    58,3 Seiten

Ø pro Woche:             1,15 Bücher    409,4 Seiten

Ø pro Monat:              5 Bücher         1774,2 Seiten

Buch mit den meisten Seiten:

Buch mit den wenigsten Seiten:

Am meisten gelesene Autoren:

Top 3 Autoren:

Richtig gut haben mir alle Bücher von Poppy J. Anderson gefallen. Sie schreibt wunderbar gefühlvolle, witzig-spritzige und durchdachte Geschichten und das sehr intensiv und anschaulich, sodass ich stets das Gefühl habe mittendrin zu sein. Von ihrer Titans-Reihe konnten mich bisher alle Teile vollends überzeugen und auch konnte sie mich mit ihren Kurzromanen durchaus verzaubern.
Die offene Art und ihr Geschick die Fans in ihrem Facebookaccount am Entstehen ihrer neuen Werke teilhaben zu lassen, machen mir Poppy J. Andersen so sympathisch, dass sie innerhalb kürzester Zeit zu meinen Lieblingsautoren zählt. Ich hoffe auch in den nächsten Jahren noch viel von ihr zu lesen.Weiterlesen »

Susan Mallery – Was nicht passt, wird küssend gemacht

Original Titel: Only His

ISBN: 3862788105

Genre: Liebesroman

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Fool’s Gold“-Reihe: Teil 6

Protagonist(en): Nevada Hendrix + Tucker Janack

Ausgabe: E-Book

Inhalt: Hier

Meine Meinung: Dieser Teil der „Fools Gold“-Reihe hat mir wieder sehr gut gefallen. Protagonisten sind Nevada Hendrix und Tucker Janack, die schon eine gemeinsame Vergangenheit haben und nun zusammen an einem Projekt arbeiten. Nevada ist nach Dakota und Montana die letzte von den Drillingen, die nun ihre eigene Geschichte bekommt und somit ihr Glück findet. Aufgebaut sind die Geschichten an sich alle gleich, und so ist es auch hier wieder. Nevada und Tucker gehen sich eher aus dem Weg und wollen nichts voneinander wissen, obwohl da schon wieder dieses knistern zwischen beiden ist, welches sehr intensiv beschrieben wird. Sie fangen dann doch eine heiße Affäre miteinander an. Beide haben jedoch festen Beziehungen abgeschworen und Tucker wird die Stadt ja sowieso wieder verlassen. Also wollen sie keine Gefühle in die Affäre investieren. Soweit der Plan. Weiterlesen »

Susan Mallery – Küssen ist die beste Medizin

Original Titel: Only Yours

ISBN: 3862787516

Genre: Liebesroman

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Fool’s Gold“-Reihe: Teil 5

Protagonist(en): Montana Hendrix + Simon Bradley

Ausgabe: E-Book

Inhalt: siehe Hier

Meine Meinung: „Küssen ist die beste Medizin“ ist bis jetzt mein absoluter Favorit der „Fool‘s Gold“-Reihe. Nach der Enttäuschung des letzten Malleryromans („Nur die Küsse zählen“) konnte mich dieser Roman wieder richtig begeistern.Weiterlesen »

Susan Mallery – Nur die Küsse zählen

Original Titel: Only Mine

ISBN: 3862787362

Genre: Liebesroman

Einzeltitel od. Reihe: aus der „Fools Gold“-Reihe: Teil 4

Protagonist(en): Dakota Hendrix + Finn Andersen

Ausgabe: E-Book

Inhalt: Hier

Meine Meinung: Uh, ich hatte mich so sehr auf den neuen Susan Mallery Roman gefreut, wo er doch wieder im schönen Fools Gold spielt. Ich konnte es kaum erwarten die Geschichte der Drillinge, die man schon in den vorherigen Teilen der „Fools Gold“-Reihe kennen lernen konnte, zu lesen. Leider wurde meine Vorfreude gedämpft. „Nur die Küsse zählen“ konnte mich nicht ganz überzeugen. Zu wenig prickeln, zu vorhersehbar, zu einseitig.Weiterlesen »