[Nähecke] New Frau Fannie

Huhu ihr Lieben,

es ist laaaaanges Wochenende und ich habe gerade etwas Zeit, deshalb hier ein neuer Blogpost. Nebenbei läuft der tolle Film Kingsman – the golden Circle. Ich kann Kingsman einfach nur empfehlen. Den ersten Teil  schauten wir uns gestern an und jetzt die Fortsetzung. Damals, als wir den ersten Teil das Erste Mal geschaut haben, musste der Göttergatte mich überreden. Im Grunde schaute ich ihn mir dann nur wegen Channing Tatum an. Und ich wartete und wartete …… und wartete darauf, dass er doch endlich auftauchen möge. Bis ich festgestellt habe, dass Channing doch erst im zweiten Teil mitspielt, der zur damaligen Zeit gerade frisch in den Kinos anlief. Zum Schluss war ich aber so begeistert vom ersten Teil, dass wir relativ zeitnah ins Kino gegangen sind. Seit Ostern haben wir auch den zweiten auf Blu Ray. Und den gucken wir jetzt… Aber jetzt zurück zum eigentlichen Post.Weiterlesen »

[Nähecke] Frau Fannies kann man nie genug haben

Bevor ich mich an die Nähmaschine setze und meine Garderobe um noch ein paar Sommerkleider für unsere Reise in den Sunshinestate erweitere, nähte ich letztes Wochenende eine weitere Frau Fannie von Schnittreif. Ihr müsst verstehen, ich sah im Laden den schönen blau-grauen Jerseystoff mit den dunkleren Rosen und Vögel drauf und wusste … Das wird eine Frau Fannie. Der Schnitt ist einfach flott zu nähen und perfekt als Übergangskleid für den Herbst oder Frühling. Und dieses Kleid lieb ich am meisten. Ich habe es gleich ausgeführt, als wir bei meinen Eltern waren. Wir machten einen kurzen Stop am Lindenauer Hafen und haben nun tolle Fotos für den Blog im Kasten.

[Nähecke] Frau Fannie die Zweite

Ich nähte wieder das Sweatkleid Frau Fannie von schnittreif. Ich habe diesmal eine Kleidergröße kleiner gewählt, da die letzte Frau Fannie etwas zu groß ausgefallen war. Diesmal passt das Kleid wie angegossen. Der Stoff ist ein leichter Strickstoff, total bequem. Gekauft habe ich ihn auf dem letzten Stoffmarkt. Ich habe wieder Taschen eingearbeitet und den Halsausschnitt und die Ärmellöcher mit Bündchen versehen.

1486302832275

1487616084451

1487615978356

1487615926328

1487615825987

1487615607538

1487615505394

1487615343347

[Nähecke] Frau Fannie

Genäht habe ich diesmal das Kleid Frau Fannie von Fritzi Schnittreif. Ich wählte eine Nummer größer, weil der gewählte Stoff nur leicht dehnbar war. Leider ist es am Ende doch etwas zu groß geworden. Bei der ersten Anprobe sah es aus wie ein Kartoffelsack. Mit den anschließend angenähten Halssaum sitzt es dann aber doch etwas besser, aber so richtig auch noch nicht. Ach ich weiß auch nicht. An den Ärmeln ist das Kleid wiederum fast zu kurz Beim vielen Beugen der Arme zieht es den Stoff nach oben, sodass es immer kürzer wird. Das liegt aber wahrscheinlich eher am Stoff. Trotzdem würde ich die nächste Frau Fannie zwar eine Nummer größer nähen, die Ärmel jedoch länger machen. Der Stoff ist recht fest und steif, dadurch ist das Kleid eher schwer und sitzt nicht ganz so schön. Die Farbe dagegen gefällt mir sehr gut und macht die herbstliche, triste Zeit etwas bunter. Auf Arbeit hatte ich das Kleid schon an, meiner Kollegin gefällt es richtig gut. Na da bin ich ja beruhigt. 🙂

comp_dscn4878

comp_dscn4880

comp_dscn4882