[Reise] Lieblingsplätze und Highlights auf der AIDAprima/perla

Ein Kreuzfahrtschiff bietet viel Unterhaltung und zahlreiche Plätze, wo man seine Zeit vertreiben kann. Eigentlich braucht man das Schiff gar nicht verlassen, es befindet sich darauf alles, was das Herz begehrt. Für jeden ist etwas dabei und es wird nicht langweilig. Schon nach einer Woche hatte ich einige Lieblingsplätze auf der AIDAprima. Im Juni waren meine Eltern mit der baugleichen AIDAperla unterwegs und schwärmen seitdem von dem Schiff der Hyperion-Klasse.

Gemeinsam mit meinen Eltern habe ich für Euch die, aus unserer Sicht, schönsten Plätze und Must Doˋs zusammengetragen.

Hier gehts weiter

–> frische-prinzessin.de

Advertisements

[Reise] Wenn einer eine Reise tut… und wie er wieder kommt…

Am letzten Tag meines Urlaubs begrüße ich Euch, liebe Leser, mit einen kräftigen „Sport…“ wenn Ihr jetzt gedanklich ein ebenso kräftiges „frei“ geantwortet habt, dann habt ihr alles richtig gemacht. Am frühen Morgen dieses schönen Tages krabbelte ich noch etwas müde aus dem Bett und schlüpfte in meine Sportsachen. Aber wer jetzt denkt, ich würde bei den bereits stattlichen 28 Grad durch das morgendliche Dubai laufen, der irrt. Mein erster Weg führte mich ins Fitnessstudio, wo ich ein paar Kilometer auf dem Laufband absolvierte.

Hier hab ich Euch den Beitrag vom Göttergatten verlinkt:

–> frische-prinzessin.de

Umzug

Hallo Leute!

es war einige Zeit ruhig hier. Das hatte einen Grund: Mein Blog ist umgezogen! Auf einem selbstgehosteten WordPressblog habe ich mehr Handlungsspielraum was Design und Co angeht. Außerdem machens gerade alle so. 😉 Zwar habe ich alle Beiträge rübergezogen, nichtsdestotrotz gibt es noch ein bisschen was zu tun. Ich hoffe ihr begleitet mich. Ich werde auf jeden Fall diesen Blog weiterhin am Laufen halten und euch informieren, wenn es einen neuen Beitrag auf dem neuen Blog gibt. Schaut auf jeden Fall vorbei. Auch wenn ich am Design noch etwas arbeite, es lohnt sich.

frische-prinzessin.de

Ich bedanke mich bei hasches-design für die Hilfe.

Bye Bye

Name Signatur

 

[Reisen] 7 Tipps für Alleinreisende (auf einer Kreuzfahrt)

Knapp fünf Monate liegt mein erster Urlaub alleine nun hinter mir. In einem umfassenden Bericht habe ich hier auf meinem Blog von meinen Erlebnissen auf der Kreuzfahrt erzählt. Mein Umfeld reagierte erstaunt und verblüfft auf meine Ankündigung alleine auf eine Kreuzfahrt zu gehen. Viele fanden es mutig. Manch einer konnte nicht so ganz verstehen, warum ich ohne meinen Mann einen Urlaub mache. Andere fanden es sehr aufregend und könnten es sich nicht vorstellen, alleine eine Kreuzfahrt zu machen, geschweige denn überhaupt alleine auf Reisen zu gehen. Trotz allem freuten sich alle über meine Entscheidung und waren sehr gespannt auf meine Erlebnisse. Nach der Reise war die Neugier natürlich groß und ich hatte auch viel zu berichten. In den sozialen Netzwerken nahmen einige User Kontakt zu mir auf, die mehr über das alleine Reisen auf einer Kreuzfahrt erfahren wollten.

Das nehme ich nun zum Anlass auch Euch mit sieben Tipps Mut zu machen, einmal alleine zu reisen, egal ob nun eine Kreuzfahrt oder wonach auch immer Euch der Sinn steht. Ich habe zwar erst die eine Alleinreise unternommen, aber diese war sehr positiv für mich und ich werde es auf jeden Fall wiederholen.Weiterlesen »

[Reise] Wenn einer eine Reise tut… Teil III

Der gÖTTERGATTE hat fleißig seinen Reisebericht weitergeschrieben. Viel Spaß!


Ein neuer Tag, ein neues Abenteuer. Doch bevor es losging, das obligatorische Frühstück, denn *mahnend den Finger heb* das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages *Finger wieder runternehm*, oder anders ausgedrückt, ohne Mampf, kein Kampf! Also schnell etwas Müsli in den Mund geschaufelt, etwas Brot und noch ein bisschen Obst gegessen und los geht’s zum dritten Ta… ach nein, Moment, da war ja was… also auf zum zweiten Tag Dubai!

Weiterlesen »

[Reise] Wenn einer eine Reise tut… Teil II

Der Reisebericht vom gÖTTERGATTEN geht weiter. Viel Spaß beim Lesen!


Nach einer Anreise zum Vergessen schaffte ich es, eine erholsame Nacht in einem Hilton Hotel in der Nähe der Mall of the Emirates zu genießen. Bevor ich mich aber auf den Weg zu meinem ersten Ausflugsziel machte, plünderte ich zunächst das Frühstücksbuffet im Hotel. Es war sehr reichhaltig und lecker. Obwohl schon viele Gäste auf den Beinen waren konnte ich einen Tisch für mich ergattern und genoss die unterschiedlichen Speisen.  Frisch gestärkt packte ich anschließend meinen Rucksack und betrat die Lobby. Da es noch relativ früh war, die Uhrzeit bewegte sich noch im einstelligen Bereich, war meine Vermutung auf halbwegs angenehme Temperaturen vor dem Hotel zu treffen…

Denkste! Der erste Schritt aus der Drehtür belehrte mich eines Besseren. Mit ordentlicher Wucht traf mich eine deftige Hitzewelle mitten ins Gesicht. Was habe ich mir nur gedacht zu dieser Jahreszeit nach Dubai zu fliegen? Egal, nun war ich hier. Mein Blick fand schnell einen der in der Nähe liegenden Shops, in dem ich mir Wasserflaschen holte. Nun sollte es aber endlich losgehen, also Basecap und Sonnenbrille aufsetzen und los…Weiterlesen »

[Reise] Wenn einer eine Reise tut … Teil I

Hallo alle Miteinander,

endlich ist es soweit, die Einen oder Anderen haben schon länger darauf gewartet. Hier ist Teil I der Alleinreise des gÖTTERGATTEN. Der Start seiner kurzen Reise war etwas anders als vorgestellt, aber lest selbst! Viel Spaß!


Nach einigen anstrengenden und sehr arbeitsreichen Wochen war es nun auch für mich an der Zeit Abstand zu gewinnen und Urlaub zu machen. Die Prinzessin hatte  ja einige Tage zuvor Europa von Nord nach Süd unsicher gemacht. Mein Ziel sollte noch wärmer, als der Hochsommer in Deutschland, weiter weg als die Reiseziele der Prinzessin und auch in einer anderen Himmelsrichtung sein.Weiterlesen »

[Reise] Frische Prinzessin allein auf Reisen Tag 7 – Schönes Barcelona

Der letzte Tag ist angebrochen und endlich finde ich die Zeit darüber zu berichten. Ein bisschen wehmütig bin ich ja schon, denn jetzt geht die Reise ein zweites Mal zu Ende. Programmpunkt des Tages war Barcelona. Darauf freute ich mich schon sehr. Ich war vor etlichen Jahren als Teenager schon mal dort gewesen, erinnerte mich aber nur ganz schwach. Ich war neugierig auf die Stadt. Wie gut, ich musste die Städtetour nicht allein bewältigen, ich hatte noch drei Begleiter. Zu allererst mussten wir aber leider Christina verabschieden. Zum Glück hatte sie noch Zeit mit uns zu frühstücken, bevor ihr Flieger ging.
Vor dem Frühstück machte ich meine alltägliche Runde über das Außendeck und schaute wo wir angelegt haben.Weiterlesen »

[Reise] Frische Prinzessin allein auf Reisen Tag 6 – Entspannter zweiter Seetag

Was für ein entspannter zweiter Seetag. Ich mag die Seetage. So weit draußen auf dem Meer habe ich immer das Gefühl die Ruhe selbst zu sein, allein zu sein. Obwohl ich natürlich mit den vielen anderen Passagieren absolut nicht allein war. Aber mit so einen, im Vergleich zum großem Meer, „kleinem“ Schiff auf offener See kann man schon sagen, dass man gerade allein ist. Auch wenn viele Passagiere auf dem Schiff waren, hat es sich gut verlaufen. Es gab immer ein Plätzchen, wo man seine Ruhe gefunden hat. Ausgenommen natürlich man möchte eine Liege für sich in Anspruch nehmen. Dann werden die Krallen gewetzt und der Mund manch einer Passagierin kann auch schon mal schaumig werden. Aber dazu später ein klein wenig mehr.
7:30 Uhr lockte mich die frische Seeluft ans Außendeck. Ich genoss die Weite des Meeres. Ich habe so sehr genossen, dass ich nicht mal mein Handy für ein Foto gezückt habe, deshalb habe ich heute kein Foto vom morgendlichen Meerblick für Euch. Was mir auf dem Außendeck sofort ins Auge stach waren die mit Handtuch und privaten Sachen belegten Liegen um diese Uhrzeit. Alle Liegen waren schon besetzt, aber noch kein Mensch in Sicht. Die waren wahrscheinlich erstmal alle Frühstücken. Nun gut, das war auch mein nächster Plan. Wir haben im French Kiss reserviert und genossen das tolle Frühstück diesmal ohne Zeitdruck in aller Ruhe. Bärbel meinte dann ganz optimistisch, dass sie gleich nach dem Frühstück aufs Außendeck geht und drei Liegen für uns reserviert. Ich guckte sie nur an und nahm ihr mit meinem Blick alle Hoffnungen. Sie konnte es gar nicht glauben, versuchte mit Christina aber trotzdem ihr Glück.Weiterlesen »

[Reise] Frische Prinzessin allein auf Reisen Tag 5 – Kultur erleben

Ein neuer Tag bricht an. Heute soll es kulturell werden. Ein Ausflug in das schöne Florenz ist geplant. Diesmal nicht allein, Manu ist mit von der Partie. Aber zu erst mein täglicher Gang auf oberste Deck nach draußen. Gegen 8:00 Uhr haben wir Livorno angefahren. Ich schaute mir an, wie wir an dem Hafen anlegten. Wie am Tag zuvor hat man Sicht auf einen typischen Hafen, aber nichts besonderes. Trotzdem genieße ich hier die morgendliche Ruhe, sitze auf einem Liegestuhl und schreibe ein paar Postkarten.Weiterlesen »