[Jahresrückblick] Bye Bye 2018 – Es war schön mit Dir

Jetzt könnt Ihr den Jahresrückblick auf dem neuen Blog lesen!

Huhu und ein gesundes neues Jahr wünsche ich Euch!

Es wird Zeit das Jahr 2018 Revue passieren zu lassen. 2019 ist schließlich schon wieder vier Tage alt, fast fünf sogar. Die meisten haben ihren Rückblick schon Mitte Dezember veröffentlicht. Die restlichen Tage im Dezember gehören aber auch noch zu dem Jahr. Da kann doch noch sooooo viel passieren, was es wert wäre in einen Jahresbericht zu packen. 😉

Mein 2017 war toll, mein 2018 sogar noch besser, voller Abenteuer und besonderen Erlebnissen. Ich bin viel gereist, habe neue Freundschaften geschlossen und viele Leute kennengelernt. Auch im Bereich des Nähens habe ich mich selber mit meiner Nähchallenge „Nähen statt kaufen“ herausgefordert und kann mit einem positiven Ergebnis aufwarten. …

–> frische-prinzessin.de/jahresrueckblick-bye-bye-2018-es-war-schoen-mit-dir/

Nur einen Klick und Ihr seid auf dem neuen Blog und könnt lesen was ich im letzten Jahr alles erlebt habe. Mit Verlinkungen zu meinen Tipps und Reiseberichten!

Auf ein neues Jahr!

Advertisements

[Nähecke] 2018 Nähen statt kaufen – Das große Fazit

Hallo Ihr Lieben,

es ist wieder soweit, das Jahr 2018 ist vorbei und wir schreiben das Jahr 2019. Bevor ich Euch an einen allgemeinen Jahresrückblick teilhaben lasse, bekommt ihr erstmal mein großes Fazit zu meiner „Nähen statt kaufen“-Aktion 2018.

Hier ein Auszug, für den Rest müsst ihr weiterklicken auf die neue Seite.

Wow, ein Jahr ohne Kauf von Kleidung ist geschafft, Wahnsinn wie die Zeit vergeht. Ich habe es tatsächlich durchgehalten und war sehr tapfer beim Nichtshoppen, fiel mir auch nicht wirklich schwer. Mit diesem Beitrag möchte ich nun ein Fazit zu meiner persönlichen Challenge abgeben. Mein Vorhaben jeden Monat einen kurzen Bericht abzugeben habe ich nicht gehalten. Da ist mir einfach das Leben dazwischengekommen. Dafür werde ich jetzt ein paar Monatshemen von Mein Feenstaub, an die ich mich die ersten Monate entlanggehangelt habe, in meinem Fazit mit einfließen lassen. Viel Spaß beim lesen!

Weiter gehts hier:

–> frische-prinzessin.de/2018-naehen-statt-kaufen-das-grosse-fazit/

 

[Ausflug] (M)ein Tag in Berlin

Spontane Ausflüge sind doch die Besten. Der Göttergatte musste arbeiten und ich dachte ich erlebe mal noch etwas zum Ende des aktuellen Jahres. Am Freitag beschloss ich deshalb relativ spontan, Berlin einen Besuch abzustatten. Es ist nicht zu weit weg, mit dem Zug sind es gerade einmal eineinhalb Stunden und es gibt genügend Verbindungen dorthin. Auch der Fernbus wäre eine gute, preisgünstigere Alternative, jedoch dauert es etwas länger...

hier gehts weiter

–> frische-prinzessin.de/mein-tag-in-berlin/

Ich lade Euch ein, auf meiner neuen Website rumzustöbern. Immer noch nicht alles perfekt, aber schon fast. 😂

frische-prinzessin.de

frische-prinzessin.de/naehecke/

frische-prinzessin.de/reiseberichte/

frische-prinzessin.de/diy/

Viel Spaß!

[Tutorial] Weihnachtskleid für die Schneiderbüste

Guten Abend liebe Leser,

die Vorweihnachtszeit neigt sich dem Ende und wir läuten ab morgen mit dem Heiligen Tag die Weihnachtsfeiertage ein. Die Vorbereitungen sind abgeschlossen und wir können gemütlich im Kreise der Familie feiern.
Anstatt eines Weihnachtsbaumes hat meine Schneiderbüste wieder ein Weihnachtskleid bekommen. Im letzten Jahr habe ich einen Prototypen hergestellt und es war mir sehr gut gelungen. Mein Umfeld war begeistert von meinem etwas anderem Weihnachtsbaum.

Hier geht’s weiter

–> frische-prinzessin.de

[Reise] Lieblingsplätze und Highlights auf der AIDAprima/perla

Ein Kreuzfahrtschiff bietet viel Unterhaltung und zahlreiche Plätze, wo man seine Zeit vertreiben kann. Eigentlich braucht man das Schiff gar nicht verlassen, es befindet sich darauf alles, was das Herz begehrt. Für jeden ist etwas dabei und es wird nicht langweilig. Schon nach einer Woche hatte ich einige Lieblingsplätze auf der AIDAprima. Im Juni waren meine Eltern mit der baugleichen AIDAperla unterwegs und schwärmen seitdem von dem Schiff der Hyperion-Klasse.

Gemeinsam mit meinen Eltern habe ich für Euch die, aus unserer Sicht, schönsten Plätze und Must Doˋs zusammengetragen.

Hier gehts weiter

–> frische-prinzessin.de

[Reise] Wenn einer eine Reise tut… und wie er wieder kommt…

Am letzten Tag meines Urlaubs begrüße ich Euch, liebe Leser, mit einen kräftigen „Sport…“ wenn Ihr jetzt gedanklich ein ebenso kräftiges „frei“ geantwortet habt, dann habt ihr alles richtig gemacht. Am frühen Morgen dieses schönen Tages krabbelte ich noch etwas müde aus dem Bett und schlüpfte in meine Sportsachen. Aber wer jetzt denkt, ich würde bei den bereits stattlichen 28 Grad durch das morgendliche Dubai laufen, der irrt. Mein erster Weg führte mich ins Fitnessstudio, wo ich ein paar Kilometer auf dem Laufband absolvierte.

Hier hab ich Euch den Beitrag vom Göttergatten verlinkt:

–> frische-prinzessin.de

Umzug

Hallo Leute!

es war einige Zeit ruhig hier. Das hatte einen Grund: Mein Blog ist umgezogen! Auf einem selbstgehosteten WordPressblog habe ich mehr Handlungsspielraum was Design und Co angeht. Außerdem machens gerade alle so. 😉 Zwar habe ich alle Beiträge rübergezogen, nichtsdestotrotz gibt es noch ein bisschen was zu tun. Ich hoffe ihr begleitet mich. Ich werde auf jeden Fall diesen Blog weiterhin am Laufen halten und euch informieren, wenn es einen neuen Beitrag auf dem neuen Blog gibt. Schaut auf jeden Fall vorbei. Auch wenn ich am Design noch etwas arbeite, es lohnt sich.

frische-prinzessin.de

Ich bedanke mich bei hasches-design für die Hilfe.

Bye Bye

Name Signatur

 

[Reisen] 7 Tipps für Alleinreisende (auf einer Kreuzfahrt)

Knapp fünf Monate liegt mein erster Urlaub alleine nun hinter mir. In einem umfassenden Bericht habe ich hier auf meinem Blog von meinen Erlebnissen auf der Kreuzfahrt erzählt. Mein Umfeld reagierte erstaunt und verblüfft auf meine Ankündigung alleine auf eine Kreuzfahrt zu gehen. Viele fanden es mutig. Manch einer konnte nicht so ganz verstehen, warum ich ohne meinen Mann einen Urlaub mache. Andere fanden es sehr aufregend und könnten es sich nicht vorstellen, alleine eine Kreuzfahrt zu machen, geschweige denn überhaupt alleine auf Reisen zu gehen. Trotz allem freuten sich alle über meine Entscheidung und waren sehr gespannt auf meine Erlebnisse. Nach der Reise war die Neugier natürlich groß und ich hatte auch viel zu berichten. In den sozialen Netzwerken nahmen einige User Kontakt zu mir auf, die mehr über das alleine Reisen auf einer Kreuzfahrt erfahren wollten.

Das nehme ich nun zum Anlass auch Euch mit sieben Tipps Mut zu machen, einmal alleine zu reisen, egal ob nun eine Kreuzfahrt oder wonach auch immer Euch der Sinn steht. Ich habe zwar erst die eine Alleinreise unternommen, aber diese war sehr positiv für mich und ich werde es auf jeden Fall wiederholen.Weiterlesen »

[Reise] Wenn einer eine Reise tut… Teil III

Der gÖTTERGATTE hat fleißig seinen Reisebericht weitergeschrieben. Viel Spaß!


Ein neuer Tag, ein neues Abenteuer. Doch bevor es losging, das obligatorische Frühstück, denn *mahnend den Finger heb* das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages *Finger wieder runternehm*, oder anders ausgedrückt, ohne Mampf, kein Kampf! Also schnell etwas Müsli in den Mund geschaufelt, etwas Brot und noch ein bisschen Obst gegessen und los geht’s zum dritten Ta… ach nein, Moment, da war ja was… also auf zum zweiten Tag Dubai!

Weiterlesen »

[Reise] Wenn einer eine Reise tut… Teil II

Der Reisebericht vom gÖTTERGATTEN geht weiter. Viel Spaß beim Lesen!


Nach einer Anreise zum Vergessen schaffte ich es, eine erholsame Nacht in einem Hilton Hotel in der Nähe der Mall of the Emirates zu genießen. Bevor ich mich aber auf den Weg zu meinem ersten Ausflugsziel machte, plünderte ich zunächst das Frühstücksbuffet im Hotel. Es war sehr reichhaltig und lecker. Obwohl schon viele Gäste auf den Beinen waren konnte ich einen Tisch für mich ergattern und genoss die unterschiedlichen Speisen.  Frisch gestärkt packte ich anschließend meinen Rucksack und betrat die Lobby. Da es noch relativ früh war, die Uhrzeit bewegte sich noch im einstelligen Bereich, war meine Vermutung auf halbwegs angenehme Temperaturen vor dem Hotel zu treffen…

Denkste! Der erste Schritt aus der Drehtür belehrte mich eines Besseren. Mit ordentlicher Wucht traf mich eine deftige Hitzewelle mitten ins Gesicht. Was habe ich mir nur gedacht zu dieser Jahreszeit nach Dubai zu fliegen? Egal, nun war ich hier. Mein Blick fand schnell einen der in der Nähe liegenden Shops, in dem ich mir Wasserflaschen holte. Nun sollte es aber endlich losgehen, also Basecap und Sonnenbrille aufsetzen und los…Weiterlesen »